Minecraft hat 10 Millionen Mitglieder & Minecraft Raubkopien

Moin alle zusammen!

Als ich das gelesen habe konnte ich es kaum glauben, und es ist auch nicht ganz wahr.
Denn diese Statistik nach gamestar.de beinhaltet auch die Free-Spieler auf der Website.

Immerhin 2,6 Millionen verkaufte Accounts – Respekt! Vor allem. wenn man bedenkt, dass das Spiel noch in der Beta-Phase ist.
Ich, selbst begeisterter Spieler, kann nur sagen: Glückwunsch zu einem gelungen Spiel! Auf die nächsten 10 Millionen!

Doch auch gamestar.de gibt es auch noch Informationen zum Thema Raubkopien.

fire - kill0rz.com

Laut Notch (Erfinder von minecraft) sind „Raubkopien kein Diebstahl!“ 

Er sieht es vielmehr als Grundlage für potentielle Kunden an.
Meiner Meinung nach ist die Reaktion von Notch nachvollziehbar. Es ist ja weithin bekannt, dass man nicht viel gegen Raubkopierer ausrichten kann. Und wenn doch, dass man dann selbst ins Fettnäpfchen tritt ( Stichwort: kino.to ).
Miencraft kann man in der gecrackten Version nur im Singeplayer und auf speziell modifizierten Servern spielen. Diese werden jedoch nicht public gemacht, da sie dann i.d.R. schnell vom Netz gehen. Es macht also nach einer Weile keinen Spaß mehr. So ist man dann doch mehr oder weniger gezwungen, einen Account für derzeit 15€ zu kaufen und ordentlich online spielen zu können.

Diese Systematik könnte Vorbild für weitere Indie-Spiele sein.

fire - kill0rz.com

Greetz to Notch,
kill0rz

This entry was posted in Games, Minecraft. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die Rechnung! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.