[Albenvorstellung] Excrementory Grindfuckers – Aus Liebe zum Geld (ihre schönsten Misserfolge) *Updated*

Moin Freunde! 😉

Heute ist meine Kopie des neuen Grindfucker-Albums angekommen.
Ich möchte euch das Album ein wenig vorstellen, da ich aus unten aufgeführten Gründen der Meinung bin, dass das Album kaufenswert ist! 🙂

Wer sind die Grindfuckers?

fire - kill0rz.com

Das habe ich bereits hier formuliert.
Alternativ dient hierbei natürlich auch wieder Wikipedia 😉

 

So, kommen wir nun zum Album an sich:

Das ganze ist ein Best-Of-Album der vorangegangen 4 Alben. Dazu kommen noch 2 neue Songs, wovon einer gecovert ist.
Weil ich ja so ein Trendsetter bin, habe ich mal ein Unboxing-Video dazu gemacht xD

Jetzt ist ja auch das Einbinden von YT-Videos strafbar, aber dazu in einem anderen Artikel mehr.
Die Tracklist:

01. Aus Liebe Zum Geld
02. Halb & Halb
03. Schnaps
04. Picknick Im Zenit Metaphysischen Widerscheins Der Astralen Kuhglocke
05. Back In Anal Territory
06. Flummi, Das Reh
07. Malen Nach Zahlen
08. Grind It Yourself
09. Supermarket Knight
10. Heimscheisser
11. Wer Will Grindfuckers Hören?
12. Excrementory Grindfuckers (Open The Stomachs Of Natural Born Anus And Strangle Them With Their Guts)
13. Inkognito Im Streichelzoo
14. Veganerweibchen
15. Grindfuckers Out Of Hell
16. Nicht Schon Wieder
17. Die Schönste Frau Der Welt
18. I Don’t Wanna Sound Like Korn
19. Grindcore Machen Lohnt Sich Nicht, My Darling
20. Gewaltzer
21. Beds Are Grind
22. Und Jetzt Schön Crack
23. Glockenkantate
24. How II Make A Grind
25. Omnipräsent
26. Your Wife Is A Guy
27. Taschengeld
28. Hannover
29. Kraft Zum Leben
30. Du Hörst Kein Grind
31. Hallo Bomme
32. Zu Cool
33. Da-Da-Da (Party-Remix)
34. Staatsgrind
35. Grindcore For The Masses
36. Party In Moll
37. Verbrennt Euer Geld

BTW: Ich habe endlich mitbekommen, dass der dumme Firefox nicht im Stande ist, den
pre-Tag korrekt darzustellen, weshalb alle grauen Felder ein wenig über den Rand laufen. In Zukunft werde ich vermeiden, diesen Tag zu verwenden. Nehmt Opera, der kann das locker ab!

So, die Songs wurden alle remastert (was man bei der Musik eh nicht hört xD) udn klingen alle voller als damals! 🙂

fire - kill0rz.com

Man muss nun wissen, dass die Band unter keinem Label steht, d. h. die machen alles selbst! Vom Komponieren übers Aufnehmen und Pressen, bishin zum versenden des Merchandise! Die Quali des Albums ist umwerfend! Das ganze kostet in ihrem Shop nur 10€+2,50€ Versand. Wenn man bedenkt, was man sonst so für ein Album und für Versand bezahlt ist dies in der Tat extrem billig!

Ich habe ein wenig gegoogelt und bin auf folgenden interessanten Beitrag von H!m in der Boerse gestoßen:

Recht hat er!

Zugegeben, die Songs sind mir alle schon bekannt, aber dennoch hörenswert! 🙂
Die Quali hat sich im Vergleich zu damals wirklich verbessert – gut, damals ging es ja nicht schlechter 😛
Jedoch empfehle ich auch dieses Album (ich würde es ja sonst kaum vorstellen ^^). Ein Muss für jeden Fan des sinnlosen Grindcore und des Funmetal-Gedöns! 🙂

Guten Abend,
kill0rz

Ich freue mich, dass die Grindfuckers an ihrer Facebook (*kotz*)-Pinnwand mein Video geteilt haben:

Link (Achtung! Steckt facebook dahinter!)

This entry was posted in Allgemein, kill0rz, Musik, News, Reviews, Updated. Bookmark the permalink.

9 Responses to [Albenvorstellung] Excrementory Grindfuckers – Aus Liebe zum Geld (ihre schönsten Misserfolge) *Updated*

  1. a.anonym says:

    Zu Headliner der Herzen auf Börse.bz:

    Ich wollte das Album damals kaufen! Aber es ging nicht.. bereits wenige Wochen nachdem sie das Album veröffentlicht haben war der Shop down. Danach konnte man es schlicht weg niergendwo kaufen! Ich hab es echt versucht. Headliner der Herzen musste ich mir illegal besorgen! Ich hätte es auch für 30 € gekauft – das Album war genial! Wenigstens kann ich die Band mit dem neuen Album unterstützen. Ich hab auch gleich nen T-Shirt dazu bestellt.

    Übrigens danke für den Artikel. Oh ach ja und zu Firefox: das liegt nicht an dem -Tag sondern an deinem CSS hier auf der Seite. Da ist wohl ein Fehler drin ;).

    • kill0rz says:

      Hallo a.anonym!

      Ja, das haben die Grindfuckers ein wenig blöd geregelt, dass man die alten Alben nicht mehr kaufen kann. Ist leider so.

      Ich meinte das ja auch nur vom Prinzip her – meiner Meinung nach ist eine Raubkopie nur dann gerechtfertigt, wenn es wirklich keine andere Möglichkeit gibt, das Album in irgendeiner Art und Weise (Schallplatte, aber auch iTunes, Amazaon etc.) zu beziehen. Dies ist dann aber immer noch illegal. Deshalb würde ich eher dazu raten, die älteren Alben sich auf Youtube anzuschauen, bzw. von dort zu laden.
      Ich Idiot habe auch vergessen, mir noch das Kult-Shirt mitzubestellen, was ich aber in den nächsten Tagen nachholen werde. Dann zahle ich zwar 2x 2,50€ Porto, was mich aber in dem Moment nicht stört, in dem ich daran denke, dass es zu gut 75% den Grindfuckers zu Gute kommt (das Porto kostet nämlich nur 1,40€ :P).

      Nunja, so far,
      kill0rz

  2. Charles says:

    Und als ich mittags aufwachte dachte ich mir: „Was wohl die Grindfuckers zur Zeit machen?“

    Tja, da hab ich die Antwort. Schade ist, dass ich in diesem Monat schon meinem Bestellungswahn nachgegeben habe und mein Geld für Hel und ne Discographie verprasst habe (eigentlich nicht).
    Aber das Digi-Pack sieht ja schon mal schmuck aus.

    Frage: Stehn im Booklet die Lyrics drin oder wie oder was…und wieviel Seite hat das Booklet? Und wie siehts bei den T-Shirts aus (sofern das beurteilt werden kann)? Ich hatte mal bei ner Bestellung bei nem Label welche von Fruit Of The Loom (da erwartet man ja normaler Weise ne gewisse Qualität), aber die Dinger waren total schlabbrig und hingen wien Lappen (nicht so wie bei Nebelraben usw).

    • kill0rz says:

      Hallo Charles!

      Ja, das Booklet enthält alle Lyrics zu allen Songs (außer zu dem Cover-Song, da gibt es keine Lyrics ;D ). Das Booklet hat 18 Seiten.
      Zu den T-Shirts kann ich dir (noch nichts) sagen, müsste morgen ankommen. Ich antworte dir dann nocheinmal mit einer Qualitätsbeschreibung! 🙂

      lg
      kill0rz

  3. Charles says:

    Vielen Dank.

    • kill0rz says:

      So, heute ist mein Shirt angekommen! 🙂

      Zuerst: Es kommt nicht von F.o.t.L., sondern von GILDAN.
      Laut Schild ist es 100% Baumwolle, aber für mich erscheint es mir als überarbeitete PET-Flasche, was aber auch kein Problem ist 🙂
      Der Aufdruck ist erstaunlich gut. Manchmal hat man es ja so, dass da winzige „Löcher“ drin sind –> eine Fläche!

      Das einzige: Es fällt ein wenig groß aus.

      Ich will jetzt die Grindfuckers nicht in den Himmel loben, aber die 10€ für das T-Shirt hat sich gelohnt! 😉

      lg
      kill0rz

  4. h!m says:

    Danke für den tollen Support im kleinen Rahmen! Für solche Fans wie Euch machen wir den Scheiß!
    Die HdH und sämtliche anderen alten Scheiben gibt’s in der Tat nicht mehr, das wird auch so bleiben. Dafür haben wir jetzt die Miesest-of „Aus Liebe zum Geld“.
    Natürlich kann man sich die alten Sachen inzwischen überall „illegal“ saugen. Oder bei Ebay astronomische Preise für bezahlen (so ein Quatsch!). Das könnt Ihr natürlich halten wie Ihr wollt. 🙂

    Ich find’s immer wieder toll zu sehen, dass es Musikfans gibt, die sich mit „ihren“ Bands auseinandersetzen, die Scheiben bestellen, drüber schreiben, diskutieren, supporten, sich auf die Konzerte freuen, einfach zum Teil ihrer Freizeit machen und Spaß daran haben! So muss das, und das ist ein großer Ansporn für uns, trotz der zugegeben manchmal wirklich vielen Arbeit hinter den Kulissen, weiterzumachen!

    Weiter so, Jungs! Wir sehen uns beim Force-Extremefest-Breeze oder wo auch immer!

    h!m
    Excrementory Grindfuckers

    • kill0rz says:

      Hallo h!m!

      Freut mich, dass du hierher gefunden hast! 🙂

      Das mit euren alten Scheiben ist in der tat ein Problem: Es macht natürlich keinen Unterschied, ob ich mir das Album irgendwo runterlade oder bei eBay kaufe – ihr habt so oder so nichts davon ;D
      Ihr könnt ja aber vllt. mal darüber nachdenken, digitale Kopien zu verkaufen! Gibt genug Leute da draußen, die sich das kaufen würden! 🙂

      Macht weiter so wie bisher. Ich freue mich dann schoneimal auf das nächste Album 😛

      BTW an alle:
      Pünktlich ist der Grindfuckers-EM-Song erschienen ;P

      lg
      kill0rz

  5. Charles says:

    23 Uhr 40 und Mathe…

    Also was illegale Downloads betrifft, die sind allerhöchstens für alte Demos aus längst vergangenen Tagen oder zum Probehören seltener Alben aus irgend einem unbekantem Land gut (jamaikanischer Black Metal????).

    Ansonsten lohnt es sich immer bei den Bands persönlich zu bestellen. Bei meiner letzten Bestellung (3 Alben) hat mir die Band die Portokosten erlassen und n gratis T-Shirt mitgeliefert…da scheiß ich auf MP3. Mitlerweile muss ich mich sogar selbst supporten, weil mir mein CD Regal zu klein wird und ich ne neue Vitrine für meine Sammlerstücke brauch (Helrunar – Sól Buch-Version usw).

    Aber um ehrlich zu sein, ich glaube ich bin der Einzige der bisher geglaubt hat, dass es selbstverständlich sei dass man für die Musik die man gerne hört auch bezahlt. Ich mein nicht dass ich mir keine Musik „illegal“ downloaden würde. Aber wenn ich 2 Wochen später endlich wieder Geld hab, dann kauf ich mir das Album (bei Gefallen) und lösch es wieder von der Festplatte, so wie sich das gehört.

    Wie will man denn bitte auch mit ner MP3 Sammlung angeben, das wär ja peinlich. Besser wenn Freunde oder Freundin vor der CD Sammlung stehen und sich stndenlang dran satt sehen und rumstöbern.

Schreibe einen Kommentar zu Charles Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die Rechnung! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.