[Review] Fringe – Grenzfälle des FBI : Staffelfinale Staffel #4

Hallo Freunde!

Kleine Einleitungsfrage: Was hat dieser Blogartikel mit dem von gestern zu tun?
–> Ich bin traurig.

Ich habe mir gerade die letzten drei Folgen der vierten und vorletzten Staffel von Fringe – Grenzfälle des FBI angeschaut.

Ernsthaft, ich könnte mich in die Ecke setzen und losheulen. Dieses Ende ist diesmal sehr berührend. Ich möchte inhaltlich nicht viel dazu sagen denn ich möchte euch den Spaß nicht verderben. Nur soviel: Abschiede über Abschiede :\
es wird viel aufgelöst, gleichzeitig passieren aber auch viele unerwartete Dinge. David Robert Jones, William Bell, Nina Sharp, September – alle bekommen sie nochmals Ihren Auftritt.

Die letzte Folge wird in zwei Episoden unterteilt: S04E21 und S04E22. diese beiden hängen inhaltlich zusammen, sind aber dennoch voneinander unabhängig.

An der Geschichte der Folge „2036“ (S04E19) wird nicht weitergearbeitet; das werden dann die 13 Episoden der fünften und letzten Staffel klären. Einzig die Worte von September („Sie kommen!“) und der Umstand, dass Olivia in anderen Selbigen ist, ziehen einen Rückschluss auf die Zukunft aus Episode 19.
Mir persönlich gefällt, dass es wieder schöne Zeitsprünge gibt, die den klaren Verlauf unterbrechen – eben gerade das, wofür wir Fringe alle so lieben.

Obwohl die Story von S04 (fast) komplett geklärt wird, bleiben viele Fragen offen. John Noble (Walter Bishop/Walternativ) sprach in einem Interview kürzlich aber darüber, dass in S05 alles geklärt werden soll. Ich freue mich schon drauf! 🙂

Einen schönen Service gibt es für alle Finge-Fanatiker auch bei Twitter: ohne den Kanal abonnieren zu müssen, bekommt man von Gene Cowan als replay auf seinen Tweet ein zufälliges Fringe-Zitat. Man muss dafür lediglich den Hashtag #Fringe in seinem Tweet haben. Zudem findet man hier in den offiziellen englischen Twitter-Account von Fringe; dieser deutsche wird von Fans geleitet.

fire - kill0rz.com

S05 wird zur Zeit in Amerika produziert; der Serienstart soll Ende September erfolgen. Entsprechend werden wir in Deutschland noch ca. ein 3/4 Jahr warten müssen…
Auch ein Kinofilm ist angedacht, steht aber noch nicht fest. Die Darsteller meinten lediglich, dass Sie es sich gut vorstellen könnten.

fire - kill0rz.com

Ich freue mich bereits sehr darauf! 🙂

Bis dann,
kill0rz

This entry was posted in Allgemein, kill0rz, Real-Life, Reviews, TV. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die Rechnung! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.