Warum Wetten, dass..? so scheiße geworden ist

Hallo Freunde!

Seit langem finde ich endlich mal wieder Gelegenheit, einen Artikel zu schreiben.
Samstag kam mal wieder Wetten, dass..? und ich habe durch Zufall ungefähr nach einer Stunde dazugeschaltet. Als ich gesehen habe, dass Paul Panzer und Stefan Raab eingeladen waren, war mein erster Gedanke: Mensch, endlich haben sie es geschnallt!
Doch leider, leider weit gefehlt…

fire - kill0rz.com

Von vorn:
Bevor ich zugeschaltet habe, gab es eine Wette, dass der Wettende an der Unterseite einer Feuerwehrleiter hochklettern kann – super Leistung und die Wette hatte dabei auch noch Gehalt! Doch dann ging es richtig los. Das Gespräch mit mit Paul Panzßer war auch noch lustig, wenngleich die darauf folgende Wette (mit Salti in Badehosen springen) von Lanz – dem Arsch – 2 Sekunden vor Beginn mit folgenden Worten kommentiert wurde: (Zitat!) „Und wir wären nicht unglücklich, wenn diese Wette verloren gehen würde!“ Bitte was?! Ich hätte mich als Kandidat sofort rumgedreht und wäre gegangen. Das muss man sich nicht gefallen lassen! Der Moderator soll nicht nur für Unterhaltung sorgen, sondern er hat auch eine Funktion, die Kandidaten in Ihrem Vorhaben zu Unterstützen. Ich gehe davon aus, dass er den Satz vor Konzentration nicht gehört hat, aber ich würde mich winkend verabschieden. Das geht ja mal gar nicht sowas …

Mein geliebtes Planschvieh hat natürlich auch nicht gefehlt. Ich habe keine Ahnung wer auf die Idee gekommen ist, die in die Sendung zu holen, aber irgendwer muss doch da oben in den Chefetagen diesen Vorschlag durchgewunken haben? o.O Es ist mir egal, was die sonst in ihrem Leben so macht, aber als Moderatorin – ach ne, Assistentin – hat sie völlig versagt. Diese dumme, niveaulose Art, diese Stimme aus der Unterschicht, diese primitive Ausdrucksweise. Pah, es widert mich an, daran zu denken. Eigentlich könnte sie auch bei RTL mitspielen, am Nachmittag, würde bestimmt keiner merken? Aber das passt ja zu Lanz, der kommt ja schließlich auch von RTL. Seht ihr, das kriegt man nie wieder raus!

Die nächste Wette. Davor das Elend. Gerard Butler. Die Wette. Das Elend. Kandidat. Gerard Butler.
Das soll jetzt nicht den Eindruck erwecken, dass ich ihn nicht mag – ich habe eh nicht zu schaffen mit ihm ;D Nein, vielmehr hat auch hier Lanz alles in den Dreck geschmissen, was er nur finden konnte. Ewig sinnlose, lang hingezogene Fragen, die absolut niemanden interessieren, die belanglos sind, sich wiederholen. „Ich habe gehört, dass du mal … Stimmt das?“ – egal ob ja oder nein, das ist so wayne was der mal gemacht hat! Die Übersetzerin war ziemlich schlecht, das steht außer Frage. Lanz entschuldigte sich dafür sogar, weil der richtige Übersetzer in Deutschland am Flughafen festhinge. Da frage ich mich aber, ob die das vorher nicht einmal geprobt haben, oder warum er dann überhaupt erst so spät anreist? Aber anstatt die Sprecherin ausreden, oder sie selbst ihr Elend minimieren zu lassen, unterbricht er sie ständig entweder mit weiteren Fragen, Übersetzungen, die eine Sekunde später eh gekommen wären oder Lachern, noch bevor jemand anderes den Witz verstanden hat, weil eben die deutsche Stimme ein paar Sekunden hinterher hinkt und dabei auch noch die englische Originalstimme total überdeckt. Anstatt zu warten, kommt der Egoist in ihm wieder durch. Dann die Wette mit einem russischen Kandidaten, der meinte, sie auf Nüsse fallen lassen zu müssen, sodass diese kaputt gehen. Er war sicher betrunken, als er sich das ausgedacht hat. Früher gab es Wetten, die unterhielten und Geschick erforderten. Ich erinnere mich noch an die eine Wette, als eine ungekochte Nudel zwischen zwei Traktoren gespannt und 10 Meter bewegt wurde. Das ! war was. Unter Lanz muss man nur noch sich auf den Boden schmeißen und möglichst schnell wieder aufstehen können. Das reicht, um in diese niveaulose Sendung zu kommen. Als sei das aber noch nicht genug, schmeißt Lanz sich auch noch auf eine Nuss und stellt danach verwundert fest, dass es weh tue („Das tut weh!“) und zieht dabei Gerard Butler gleich noch mit rein in die Nummer, indem er ihn das gleiche machen lässt. Lächerlich. Dennoch war diese Demut noch nicht genug, denn seine Wette hatte er bei der Gelegenheit auch noch verloren. Aber was jetzt kam, das war noch schlimmer, als alles davor. Wieder diese sinnlose „Ich habe mal gehört, dass du … Stimmt das?“-Frage, deren Antwort nicht von Belang ist, weil es ja sowieso immer nur noch tiefer geht. So musste sich Gerard Butler Eiswürfel in die Hose kippen und dabei den ganze 4 Zeilen des Erlkönigs zitieren – sogar in Lautschrift! Hilfesuchend rückte Michelle Hunziker weiter rüber zu Stefan Raab, welcher eine eindeutige Geste machte. Man schaue selbst.

"Wetten, dass..?" auf MallorcaIch freue mich schon auf Montag – nach Circus Halligalli kommt TV Total…
Danke, Stefan, dass du das ganze noch kommentiert hast: „Ich wollte nur kurz sagen, ich bin hier nur Gast in der Sendung.“ – Wenigstens einer rettet seine Ehre.

Mit dem nächsten Gast kommt die nächste Wette, und ja, auch Kandidaten können eine Sendung zerstören. Da kommen 6 Bodybuilder (davon 1x weiblich) in die Arena und stellen sich auf. Und als sei das ein Wunder, sollten sie alle ihren Bauch zeigen, und ihr Oberteil ausziehen. Leider habe ich kein Bild von dem irritierten Blick der Frau gefunden, aber man kann es sich ja sicher vorstellen. Nachdem das Publikum sich erfreut hat, haben sich 4 von den Männern unter ein Auto gelegt und es mit den Beiden 15m nach vorn gepumpt. Scheinbar bekam die Frau dabei jedes Mal einen Höhepunkt, was ihre „Gaaooooooooo!“-Schreie vermuten ließen. „Die Beine ran …. und Gaaooooooooo!!!!“. Dabei stand der eine Typ, der als eigentlicher Kandidat angekündigt wurde, völlig teilnahmslos daneben. Im Ernst, er hat nichts gemacht, was erkennbar mit der Wette zu tun hatte, außer dumm daneben gestanden und geguckt ^^ Es gab aber anscheinend doch einen Grund, denn nachdem die Wette klar gewonnen wurde, obwohl vorher gesagt wurde, dass es quasi unmöglich sei, ging er auf Lanz zu und flüsterte ihm ins Ohr (Scheiße, dass das Mikro noch an war): „Darf ich Gerard Butler kurz die Hand schütteln?“. So eine Frage haben schon hunderte Kandidaten vor ihn gefragt, aber jeder hat es geschafft, die Hand zu schütteln und zu gehen, aber er stellte sich neben ihn, als ob er eine Rede halten wollte …….. und hielt eine Rede. „You are one of my heroes from the movie 300“ – Das ist doch dem Zuschauer scheiß egal! Du hattest noch so extrem viele Gelegenheiten, dass zu sagen, da musst du das Elend nicht noch hinauszögern! Meine Fresse…

Zum Abschluss gab es noch den Wettkönig (die Idioten mit dem Auto wurden verdient abgeschlagen Letzte!). Lanz übergab das Auto dem Gewinner mit den warmen Worten „Andreas, komm! Dein Auto! Bitteschön. Nimm dein Auto, viel Spaß damit!“ und Ende. Kein Glückwunsch, kein „das war sehr knapp heute“ und auch kein „Vielen Dank den anderen Teilnehmern“.
Das Ergebnis der 500.000 Euro-Wette wurde wieder von Fetti verkündet und nach ein paar Sekunden wieder zur Seite gelegt. Ist ja nicht so wichtig. Da kommt dann wieder der Ego in Lanz durch…

Alles in Allem hat man die Sendung zerstört. Abschließende Wort gibt es vom Spiegel: „Wäre diese Sendung ein Stier, man müsste sie erschießen.“

In diesem Sinne, Gaaooooooooo!
kill0rz

fire - kill0rz.com
This entry was posted in Allgemein, kill0rz, Reviews, TV, Wut-Artikel. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die Rechnung! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.