Jedes SonyEricsson Handy patchen!

Artikel des Jahres

Hallo Freunde!

Viele wissen, dass ich kein Freund von Smartphones bin. Deswegen habe ich mir mal wieder ein SE W995 gekauft und wollte nun eine Blacklist erstellen – ich wollte nur eine Nummer blockieren. Doch dieses Handy bietet nur die Möglichkeit bis zu 20 Nummern auf die Whitelist zu setzen. Nach kurzer Zeit bei Google hatte ich die Lösung: Ein Patch! Doch nach kurzer Analyse mit Omnius musste ich leider feststellen, dass mein Handy (W995 CID0081 RED DB3210 mit Firmware R1HA035) nicht patchbar ist, weil das Zertifikat von Retail (RED) nicht zu Werk (BLUE) oder gar Developer (BROWN) konvertiert werden kann – zumindest nicht kostenlos. Nach langer Recherche habe ich dennoch einen Weg gefunden, Patches auf dem Gerät auszuführen. Dafür habe ich hunderte Programme in allen möglichen Versionen durchprobiert – das möchte ich euch ersparen. Mit diesem Tutorial könnt ihr jedes SE-Handy patchen, egal welches Zertifikat!

Zuerst laden wir uns die benötigten Programme herunter. Ich habe euch dafür ein all-in-one-Package erstellt, sodass hier alle Programme gleich in der benötigten Version dabei sind 🙂  DOWNLOAD (~6MB)
Dann führt ihr bitte eine Datensicherung durch. Eigentlich braucht ihr sie nicht, aber man weiß ja nie.
Ich hafte nicht für Schäden jeglicher Art! Für dieses Tutorial sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Dann kopiert ihr euch die Patcher.jar auf euer Handy und installiert die Anwendung. Nicht ausführen! Dann auf das Telefon in den Ordner Anwendungen verschieben. Automatischen Start erlauben.

jjpatcher-2

fire - kill0rz.com

Ausführen –> Es erscheint die Meldung, dass wir die Anwendung patchen sollen. Dazu kommen wir jetzt.

jjpatcher-1
Schaltet euer Handy aus und entfernt für 5 Sekunden die Batterie, danach wieder einlegen. Dann wechseln wir zum PC und führen den Far Manager aus. Alt+F1 –> 0 –> Enter.

se-handy-patchen-far-manager-1se-handy-patchen-far-manager-2se-handy-patchen-far-manager-3

Danach steckt ihr euer Handy an das USB-Kabel, drückt und haltet C (2+5 geht auch, wenn C mal nicht funktionieren sollte. Ist bei manchen Handys ein wenig buggy) und steckt das Kabel in den Computer. Nun startet euer Handy in Recovery-Modus und der Far Manager fängt es beim Hochfahren ab. Deshalb könnt ihr nun auf das interne Dateisystem (Flashspeicher) zugreifen. Bei RED-Geräten erscheint eine zusätzliche Meldung. Hier könnt ihr zwar Dateien auf das Gerät hochladen, und dort auch alles mögliche löschen, aber nichts auf euren PC herunterladen. Ist für Entwickler Mist, aber für uns reicht das aus!

fire - kill0rz.com

se-handy-patchen-far-manager-4
Dann ladet ihr die customize_upgrade.xml in tpa/preset/custom. Wenn ihr das erledigt habe, einfach Kabel abziehen und Handy starten. Nun sollte nicht nur eine Meldung vom jjpatcher kommen (Anwendung muss immer noch gepatcht werden), sondern wir auch folgende Datei vorfinden: phonememory/codeclaw/tpa/preset/system/ams/jab3b4ded00cb34b3cc77a6699f87ac10753fa701.b . Existiert die Datei nicht, ist die customize_upgrade.xml nicht korrekt hochgeladen worden. Nun kopieren wir uns die Datei auf unseren PC (können sie auf dem Mobilgerät wieder löschen) und ziehen sie dann per Drag&Drop auf die bpatch.exe (müssen im selben Verzeichnis liegen).

jjpatcher-3Es erscheint nur kurz ein Konsolenfenster, mehr nicht. Dann wieder Handy aus und per C oder 2+5 über den Far Manager (vorher schließen und wieder öffnen) auf das Handy zugreifen und dann die gepatchte Datei in tpa/preset/system/ams/ laden und überschreiben (Wichtig! ggf. vorher löschen und dann erst kopieren oder Far Manager gleich anweisen, alles zu überschreiben).
Wir machen unser Handy wieder an und sollten nun beim Start keine Meldung mehr erhalten (wenn doch, wieder von vorn anfangen, dann ist etwas schief gelaufen!). Nun zieht ihr einfach eure Patches im *.vkp-Format in den Ordner phonememory/other/patches . Done! 🙂

Der jjpatcher läuft automatisch beim Start des Telefons durch, ändert ihr im Betrieb einen oder mehrere Patches, so müsst ihr nur kurz diese Anwendung ausführen. Eventuell erkennt nicht sofort alle Dateien, sodass ihr den Patcher 2 oder 3mal ausführen müsst. Die Ausführen dauert jeweils weniger als eine Sekunde.

Für die W995-Besitzer unter euch: Ich habe die – meiner Meinung nach – besten und sinnvollsten Patches für die Firmware R1HA035 schon für euch in *.vkp-Dateien gepackt. Das Paket liegt in der Dateiensammlung bei. Alle Patches sind danach benannt, was sie machen, ansonsten einfach mal mit Notepad++ reinschauen, steht eine etwas ausführlichere Beschreibung für alle drin. Die Patches aus dem Ordner „tested“ können gefahrlos alle zusammen übernommen werden, funktionieren alle. „not working“ –> bringt schlichtweg keine Wirkung; „phone crashes“ –> Telefon stürzt ab (einfach den Ordner patches löschen, bevor der jjpatcher nach dem Neustart startet); „not tested“ –> erklärt sich von selbst. 😉 Alle Patches findet ihr in Textform hier: http://forum.shake-se.com/viewtopic.php?f=18&t=16
Die Patches einfach in phonememory/other/patches/ packen und den jjpatcher erneut ausführen, alle Patches erfolgreich installiert (:

Die Credits für diese Methode gehen an den_po (Scheiße, das ist ja ein noch dümmerer Nickname als meiner! episch lachender smiley Bildquelle von den Handyscreens: http://forums.se-nse.net/topic/47957-tutorial-a2-cid53-patching-unlock/ ).

Und der Blacklist-Patch funktioniert ohne Probleme (:
kill0rz

This entry was posted in Allgemein, Betriebssysteme, Computer/Laptops, Hacks & -angriffe, Handy/Smartphone, kill0rz, Optimierung, Real-Life, Reviews, Tutorials. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die Rechnung! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.