[Review] Wacken Open Air 2013

Hallo Freunde (des Metals)!

Ich durfte nun zum ersten Mal in meinem Leben dem legendären Wacken:Open:Air im Jahre 2013 beiwohnen. Und ich würde gernen einen Artikel drüber schreiben, aber das Festival lässt sich in einem Satz ausdrücken: ES WAR EINFACH NUR SCHEIßE GEIL!

In dem Sinne,
kill0rz 🙂

 

fire - kill0rz.com

//Ja, ne, so geht es ja auch nicht, ich muss schon ein paar Worte dazuschreiben. 😉

Also Autofahrt 6h war ok, Ankunft mit Verwirrung, wo man den das Ticket einlösen sollte ;D Also 45min durch den Matsch gewatet, aber als wir das Bändchen hatten, waren wir schon überglücklich 😀
Unser Zelt haben wir dann nahe dem Kiss&Ride in Gribbohm auf Campground Q aufgestellt. Grüße an unsere netten Nachbarn! 🙂

Der erste Eindruck der Bühnen war einfach nur: Man sind die groß! Au den DVDs und im Fernsehen und auf Fotos sieht es immer so – naja, gemäßigt – aus, aber die sind riesig! Die True Metal Stage wurde extra für Rammstein vergrößert.
Die Lautstärke…es war sehr laut. Also extrem laut, 140dB um genau zu sein. Man kann sich beim besten Willen nicht ohne Ohropax da hinstellen und hören – es geht nicht. Ich habe es trotzdem gemacht (manche Bands muss man unverfälscht hören!) und habe es im Nachhinein bereut. Ich höre (kein Witz!) ein Bisschen schlechter als vorher und überhaupt taten mir 3 Tage lang die Ohren mächtig weh. Aber auf der Ticketrückseite steht ja , dass der Betreiber für solche Schäden nicht haftet 😛

Über die Bandauswahl lässt sich streiten, mir haben wieder einmal die Grindfuckers gefehlt, aber ok. 😉
Man muss aber unbedingt erwähnen, dass die Order, die Sec und auch die Betrunkenen (also alle außer ich) extrem freundlich waren! Es gab keinen, der rumgebrüllt hat, keinen der irgendwie körperlich tätig geworden ist oder sonst irgendeinen Stress. Es war eine wunderschöne Stimmung!

Ich würde mir aber eine Alternative zu den Dixiklos wünschen….bei 37° gärte es da drin ein wenig, um das hier mal nicht weiter ausführen zu müssen…! 😀

Leider ist das nächste Wacken schon wieder ausverkauft. Über 75.000 Tickets in nicht einmal 48h – schade, ich wäre gerne wieder gekommen!

fire - kill0rz.com

Bis dann,
kill0rz

This entry was posted in Allgemein, kill0rz, Musik, News, Real-Life, Reviews, TV. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die Rechnung! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.