Die WBB-Schlammschlacht um das LMP *Updated*

Ui, mal ne schöne Überschrift.
Leider ist die Story dahinter nicht so schön, aber dafür sehr amüsant. Aber wir beginnen ganz am Anfang, im Jahr 2001:

Damals hat WoltLab eine Forensoftware mit dem Namen WoltLab Burning Board (kurz WBB) in Version 2 bis zur 2.3.6pl2 veröffentlicht. Der Support wurde 2010 offiziell eingestellt, nachdem nur noch WBB3-Lizenzen vertrieben wurden.

Jedoch blieb bis heute eine Hand voll Leute übrig, die noch um die Software kümmern und als Freelancer Support leisten. Ohne Garantie, natürlich, aber dennoch zuverlässig.
Es haben über die Zeit verhältnismäßig viele WBB2-Foren überlebt. Die meisten natürlich noch aus ganz alten Zeiten. So sind Foren mit einer Laufzeit von 10 Jahren keine Seltenheit.

Nur kann man mit der reinen Forensoftware nicht viel anfangen, da sie zwar die benötigten Features von Haus aus mitbringt, aber längst noch nicht alle, um einen vernünftigen Forenbetrieb zu gewährleisten.
Deswegen gab über die vielen Jahre sehr viele freie Entwickler, die Addons für eben diese Forensoftware geschrieben haben, sogenannte Hacks. Diese Hacks fügen Funktionen hinzu, ändern etwas ab, vereinfachen Sachen etc.
Ich selbst habe auch einige Hacks geschrieben, wie ihr hier im Blog sehen könnt. Meine Hacks unterliegen (in diesem Moment noch nicht, wird sich aber in Zukunft ändern) meiner eigenen Lizenz, die es unter anderem erlaubt, diese überall zum kostenlosen Download anzubieten (ein paar Einschränkungen gibt es, aber das steht in der Lizenz). Änderungen sind zum Eigenbedarf erlaubt, eine Weitergabe der veränderten Dateien nicht, jedoch Anleitungen zum Umbau. So weit so gut.

Ein Support-Forum, in dem ich neuerdings auch aktiv bin, ist Viktor’s Supportboard. Ich möchte hier die Chance nutzen und mich bei Viktor bedanken. Dafür, dass er immer schnell kompetente Hilfe leistet. Dafür, dass er immer freundlich zu seinen Nutzern ist, und dafür, dass er einfach Hilft! Danke 🙂

In besagtem Forum kam vor einiger Zeit ein Thread auf, und zwar dieser hier: League-Management-Portal v1.9 © 2010-2014 MikeHH
Ich fasse mal kurz den eigentlichen Ausgangspunkt zusammen: Ein User hatte ein Problem und wollte Hilfe. Darauf entwickelte sich eine handfeste Diskussion, die nun weite Kreise zieht. Das Problem ist nun, dass das LMP ab dieser Fußballsaison nicht mehr betrieben werden kann, da die Informationen für die Spieltage direkt von MikeHH (bzw. natürlich seinem Server ;))geladen wurden.
Man müsste also folgerichtig diese Daten selbst eintragen.

Der Nutzer +Jürgen+ hat sich die Arbeit gemacht und 1. Bundesliga (oder war es doch die 2.?) in diesem hack zum Laufen gebracht. Dazu erstellte er eine Tabelle und füllte sie mit den entsprechenden Daten. Da ich selbst den LMP-Hack weder benutzte noch besitze, kann ich zur Komplexität dieser Aufgabe nichts sagen.
Der Autor des Hacks, MikeHH hingegen hat sich hier geäußert. Er beruft sich im weiteren Verlauf auf seine Copyrightansprüche und, dass auch teile des Scripts nicht weitergegeben werden dürfen. Dass das an der Stelle gar nicht zutrifft, dürfte recht schnell klar sein, denn die Reihen der Tabelle wurden von +Jürgen+ erstellt und müssen per Download nur noch via INSERT-Befehl entsprechend eingefügt werden (z.B. über den phpmyadmin). Und damit ging das Theater aber mal so richtig los.

An dieser Stelle muss ich erwähnen, dass seit Tagen beim Gedanken an diese Thematik ein richtig fettes Grinsen im Gesicht habe 😀 MikeHH versucht mit aller Macht seinen Hack tot zu trampeln (Gründe nicht bekannt) und geht dabei über rechtliche Grundsätze hinaus. Ein /ignore würde an dieser Stelle reichen, wenn da nicht ein gewisser bam wäre:
Zufällig sind beide Administratoren im selben Forum, dem KaXrikaturenforum. Bitte, bitte fragt mich nicht, wie dieser Name zu Stande gekommen ist. Klingt für mich so nach dem Gedankengang: Ja, machen wir ein Karikaturen-Forum. Hm, der Name klingt nicht gut, also muss da noch was rein. Ein X kommt immer gut, am besten am Anfang, sieht nicht schlecht aus. So gewollt und nicht gekonnt, wisst ihr?
Ja, also dieser bam, seines Zeichens persona non grata bei Viktor (:D <3), hat dasvon Wind bekommen und seine Meinung dazu geäußert, bei sich im Forum, obwohl er absolut nichts mit der Sache zu tun hat. Oh, stimmt, MikeHH…
Daran ist ja gar nichts auszusetzen, jeder darf sagen was er will, Meinungsfreiheit und so. Außerdem sind Foren ja zum Diskutieren da! Lesen wir uns aber doch mal die Beiträge von diesem bam durch: http://www.jumperli.de/wbblite/thread.php?postid=22199#post22199 (Die Posts darüber sind auch ganz lesenswert).
Was fällt auf? Beleidigungen zu Hauf. Es fallen Sätze wie „Ich glaube dieser +Jürgen+ ist des Lesens nicht mächtig!“ (bam, online verfügbar unter http://www.jumperli.de/wbblite/thread.php?postid=22199#post22199, zuletzt geprüft am 03.08.2014; 22:23Uhr), was jetzt aber nur das allererste Beispiel ist. Ich möchte ja, dass ihr selbst lest.
Außerdem stellt er liebend gern Screenshots von geistig geschütztem Material ein, so z.B. auch von meinem Beitrag, siehe dieses Bild (reine Verlinkung, daher keine Quellenangabe erforderlich): http://www.jumperli.de/wbblite/userpicsup/1-563.jpg
Inserted by url2image extension

Mit Quellenangaben scheint er es auch nicht so zu haben, ne? Per Zitierrecht darf er Teile oder Absätze von fremden Webseiten übernehmen, solange die Quelle ordentlich angegeben ist. Einfach nur Quelle: Link hinschreiben reicht da nicht –> Urheberrechtsverletzung. Da auf meinem Bild mein Avatar zu sehen ist, für den er keine Nutzungsrechts hat und das Bild auf seinem Server liegt –> Urheberrechtsverletzung.
Aber wenn wir schon mal dabei sind: Ich gehe stark davon aus, dass dieser bam irgendetwas ändern wird, deshalb ein freudiges Hier, Bitteschön, ne Sicherungskopie! –> https://blog.kill0rz.com/wp-content/uploads/2014/08/kar.pdf (Diverse (Hauptautoren: bam, Siege, abifiz, MikeHH aka C-Board) (Sekundärautoren: wingi889JiShi, HopFenschlodl, +Jürgen+, Viktor, Bibini, kill0rz, Tappi), online verfügbar unter http://www.jumperli.de/wbblite/thread.php?tmp_postorder=&threadid=3280&sid=&page=99, zuletzt geprüft am 03.08.2014; 22:35Uhr)

Was soll der ganze Kindergarten nun?
Diverse Nutzer möchten wieder ein Bundesliga-Tippspiel diese Saison in ihren Foren anbieten, MikeHH möchte das mit allen Mitteln unterbinden. (Ergänzung: Gemeint ist hiermit das LMP von MikeHH, nicht das Anbieten eines Tippspiels allgemein!) +Jürgen+ macht sich ein Haufen Arbeit und wird von bam dafür „kritisiert“ (das steht in den Anführungsstrichen weil mit „aufs übelste beschimpft“ zu lang war –> „Ich befürworte in jenem Fall einen rigorosen Abschuss!“ (bam, online verfügbar unter http://www.jumperli.de/wbblite/thread.php?postid=22207#post22207, zuletzt geprüft am 03.08.2014; 22:50Uhr)), der mit der Geschichte eigentlich nichts zu tun hat und begeht dabei noch massenhaft Urheberrechtsverletzungen.

Jetzt kommt aber der Witz an der Sache: Schaut man mal in das Impressum, stellt man schnell zwei Sachen fest: Zum einen ist dort ein Impressum in Deutschland und eines in Österreich angegeben. Da dort keine Unterscheidung angegeben ist, und man nicht eindeutig sagen kann, wer von beiden bam ist (und nach mehrfachen Druck von diverser Nutzer diese Inhalte nicht entfernt worden sind; Gesuche +Jürgen+ und Tappi sind in der pdf sogar zu sehen), sind beide zu gleichen Teilen vollverantwortlich. Ich gehe davon aus, dass die meisten betroffenen aus Deutschland kommen, also können sie sich, bzw. der Anwalt wegen Urheberrechtsverletzungen und Text und Bild, Verleumdungen und öffentlichen Denunziationen beim Herrn Baumgartner melden. Als Domaininhaber tritt jedoch der Herr Kitzinger auf, was durch eine einfache Abfrage bei der denic ersichtlich ist.

Tja, bam, eigentlich tust du mir leid, aber vorher überlegen, oder die Sachen wenigstens zu entfernen (so, wie du es hier u.a. von Viktor gefordert hast!) hätte dich allen Anschein nach vor rechtlichen Konsequenzen gerettet. Du hattest genug Zeit. Und auch deine Aufforderung, +Jürgen+ sollte sich doch als Gast bei dir im Forum mit einem Statement beteiligen, ist mehr als hämisch, wenn doch jeder Gastbeitrag zunächst moderiert werden muss.

Warum kann man nicht einfach friedlich miteinander umgehen und sich gegenseitig unterstützen, so wie es all die Jahre geklappt hat? Es sind nur noch eine Hand voll WBB2-Nutzer, müssen die sich auch noch streiten?

PS: Da ich davon ausgehen kann, dass du hier Textteile übernehmen willst, weise ich dich auf meine hier geltenden Nutzungsbedingungen hin: Du darfst Textpassagen in Textform (nicht Bild!) übernehmen, solange ich eindeutig und mit richtiger Quellenangabe als Autor ausgewiesen werde (das beinhaltet auch einen Link hier zum Artikel).
Der obligatorische Satz „Über einen Statement deinerseits würde ich mich freuen!“ entfällt hier, da es nur unnötiger Ballast in einer unnötigen Diskussion wäre.

kill0rz

//Update 05.08.2014

An dem Tag heute war eigentlich nichts besonderes, das ich hier erwähnen müsste. Als ich aber gerade meinen PC einschaltete, war der Tag gerettet.
Ich leite das Update mal so ein: episch lachender smiley

Ich möchte mich – und das meine ich ernst, ehrlich! – in aller Form bei bam bedanken. DANKE! Danke, wirklich, Danke für diese Aktion! So viel Freude umsonst hatte ich glaube ich noch nie.

Was ist passiert?

Nachdem +Jürgen+ hier einen Post verfasst hat, hat der Nutzer katze2ooo nur einen Post später festgestellt, dass die Links in leere führen – Referrer geblockt. Das jetzt zu umgehen ist alles andere als spektakulär, aber wie ganze Sache realisiert wurde – einzig!

Zunächst schauen wir in den Quellcode und sehen, dass der gesamte Block über Javascript geschieht (schon durchgefallen :D). Man könnte es sauber über die .htaccess machen – nein. Man könnte es zumindest gewollt über php machen – nein. Wir lassen über Javascript(!) allen Ernstes eine Alert-Meldung ausgeben und danach einen Redirect zu http://www.jumperli.de/eoi.html ausgeben. Nicht nur, dass der Redirect über 2 Sekunden braucht, nein, wie das Ding gecoded ist, boah, göttlich 😀

Zunächst einmal die geblockten Refs:

invalidreferrals[0]="support-4you.de"
invalidreferrals[1]="hopfenschlodel.de"
invalidreferrals[2]="steinadlers-forum.de"
invalidreferrals[3]="v-gn.de"
invalidreferrals[4]="linkshrink.de"

Ich beanstande, dass ich nicht in der Liste bin und bestehe auf Nachbesserung!
Jetzt wird geprüft, ob der Ref drin ist:
for (r=0;r < invalidreferrals.length;r++){
if (document.referrer.indexOf(invalidreferrals[r])!=-1){
failed=1
break
}
}

Und wenn das der Fall ist, kommt die Meldung. Aber wie sie kommt, sie kommt sowas von!
Und zwar schön sortiert, fein säuberlich nach Browser mit der ewig stupide-gleichen Ausgabe:

fire - kill0rz.com

if(checkBrowserName('msie')) {
alert("Der Zugang von dieser Seite zum KaXrikaturenforum ist nicht gewünscht!");
window.location.href = "http://www.jumperli.de/eoi.html";
}
else if(checkBrowserName('opera')) {
alert("Der Zugang von dieser Seite zum KaXrikaturenforum ist nicht gewünscht!");
window.location.href = "http://www.jumperli.de/eoi.html";
}
else if(checkBrowserName('safari')) {
alert("Der Zugang von dieser Seite zum KaXrikaturenforum ist nicht gewünscht!");
window.location.href = "http://www.jumperli.de/eoi.html";
}
else if(checkBrowserName('chrome')) {
alert("Der Zugang von dieser Seite zum KaXrikaturenforum ist nicht gewünscht!");
window.location.href = "http://www.jumperli.de/eoi.html";
}
else if(checkBrowserName('firefox')) {
alert("Der Zugang von dieser Seite zum KaXrikaturenforum ist nicht gewünscht!");
// window.close();
window.location.href = "http://www.jumperli.de/eoi.html";
}
else {
alert("Der Zugang von dieser Seite zum KaXrikaturenforum ist nicht gewünscht!");
// window.close();
window.location.href = "http://www.jumperli.de/eoi.html";
}

Ich dachte erst, das wäre ein Fehler oder so. Nein, der gibt tatsächlich die gleiche Meldung aus, nachdem er die Browser fein säuberlich getrennt hat. Ist das nicht geil? Hier nochmal der betroffene Quelltext in vollem Umfang (man beachte, dass hier lediglich ein Redirect bei bestimmten Refs durchgeführt wird!):

 

var invalidreferrals=new Array()
invalidreferrals[0]="support-4you.de"
invalidreferrals[1]="hopfenschlodel.de"
invalidreferrals[2]="steinadlers-forum.de"
invalidreferrals[3]="v-gn.de"
invalidreferrals[4]="linkshrink.de"

fire - kill0rz.com

var failed=0

for (r=0;r < invalidreferrals.length;r++){
if (document.referrer.indexOf(invalidreferrals[r])!=-1){
failed=1 break
}
}

if (failed>0) {
// Browsererkennung
function checkBrowserName(name) {
var agent = navigator.userAgent.toLowerCase();
if (agent.indexOf(name.toLowerCase())>-1) {
return true;
}
return false;
}
if(checkBrowserName('msie')) {
alert("Der Zugang von dieser Seite zum KaXrikaturenforum ist nicht gewünscht!");
window.location.href = "http://www.jumperli.de/eoi.html";
}
else if(checkBrowserName('opera')) {
alert("Der Zugang von dieser Seite zum KaXrikaturenforum ist nicht gewünscht!");
window.location.href = "http://www.jumperli.de/eoi.html";
}
else if(checkBrowserName('safari')) {
alert("Der Zugang von dieser Seite zum KaXrikaturenforum ist nicht gewünscht!");
window.location.href = "http://www.jumperli.de/eoi.html";
}
else if(checkBrowserName('chrome')) {
alert("Der Zugang von dieser Seite zum KaXrikaturenforum ist nicht gewünscht!");
window.location.href = "http://www.jumperli.de/eoi.html";
}
else if(checkBrowserName('firefox')) {
alert("Der Zugang von dieser Seite zum KaXrikaturenforum ist nicht gewünscht!");
// window.close();
window.location.href = "http://www.jumperli.de/eoi.html";
}
else {
alert("Der Zugang von dieser Seite zum KaXrikaturenforum ist nicht gewünscht!");
// window.close();
window.location.href = "http://www.jumperli.de/eoi.html";
}

}

 

Der will mir also einreden, dass man tatsächlich 59 Zeilen braucht, um eine einfache Ref-Abfrage zu machen?
Wie wäre es denn hiermit, Vollpfosten?

var blockedsites = new Array("support-4you.de", "hopfenschlodel.de", "steinadlers-forum.de", "v-gn.de", "linkshrink.de");
var ref = document.referrer;
blockedsites.forEach(function(n)) {
if (ref.indexOf(n) > -1){
alert("Der Zugang von dieser Seite zum KaXrikaturenforum ist nicht gewünscht!");
document.location = "http://www.jumperli.de/eoi.html";
}
}

Zack, 41 Zeilen eingespart. Peinlich sowas…
Wisst ihr, warum der Typ das so opulent gemacht hat? Nicht, weil er es kann, nein, er kann es nämlich nicht 😀
Der Quellcode ist irgendwo her rauskopiert worden, und zwar von hier.
Glückwunsch! Mal wieder eine Quellenangabe vergessen, was?!

Kein Entwickler dieser Welt trennt etwas in 40 Zeilen, das er danach wieder zusammenführt. Super, bam, du beweist hier noch echte Klasse! grinsende-smilies-0009.gif von smiliesuche.de

This entry was posted in Allgemein, Der bam und sein rasender WBB-Kritiker, Fun, Internet, kill0rz, Scene, WBB. Bookmark the permalink.

2 Responses to Die WBB-Schlammschlacht um das LMP *Updated*

  1. MikeHH says:

    Du schreibst u.A.:

    „MikeHH versucht mit aller Macht seinen Hack tot zu trampeln (Gründe nicht bekannt) und geht dabei über rechtliche Grundsätze hinaus.“

    Hierzu möchte ich anmerken, dass wenn man mich im Vorfeld gefragt hätte, UNTER GEWISSEN UMSTÄNDEN eine Weiterentwicklung auf die neue Saison durchaus von mir akzeptiert worden wäre.

    Allerdings stelle ich mir das dann etwas anders vor, als es schlußendlich abgelaufen ist.

    Des Weiteren schreibst Du:

    „Diverse Nutzer möchten wieder ein Bundesliga-Tippspiel diese Saison in ihren Foren anbieten, MikeHH möchte das mit allen Mitteln unterbinden.“

    Welche Macht Du mir zubilligst, macht mich demütig.
    Mir wäre es lieber gewesen, wenn Du in diesem Satz die Tatsache, dass es sich hier (so vermute ich zumindest) um mein LMP handelt, erwähnt hättest.

    MikeHH

    • kill0rz says:

      Hallo MikeHH!

      Zum ersten:
      Ja, das habe ich gelesen. Bei Viktor schriebst du, dass „zwei Coder sofort“ die zustimmung von dir erhalten hätten. Man beachte den Konjunktiv. Deshalb ist davon auszugehen, dass du diese Zustimmung nicht mehr geben wirst. Ist ja auch OK, deine Entscheidung. Aber dennoch kannst du anderen nicht verbieten, ihre Datenbanken zur Verfügung zu stellen, um den Hack weiter zu nutzen. Der hack ist in deiner Version installiert und dabei bleibt es auch. Es werden lediglich notwendige Mittel bereitgestellt, die von anderen Nutzern geschrieben, in diesem Fall eher „zusammengestellt“, werden.

      Zu dem anderen Punkt:
      Selbstverständlich geht es um dein LMP; der ganze Artikel dreht sich darum. Ich werde aber sofort einen Hinweis in den Artikel schreiben.

      kill0rz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die Rechnung! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.