Germanbux – Klage möglich?

Jaja, ich habs vergessen… 😀

Einige User im Klamm-Forum haben überlegt, Klage gegen Nils Otto, den Besitzer von Germanbux.de einzureichen.
So hat der User youpie den netten Herrn mal angeschrieben. Zitat:

fire - kill0rz.com
nachdem ich dann mit einer anzeige gedroht habe das hier zitat:

 @ youpie:
 Ich glaube du verstehst das Problem nicht oder?
 Wir wurden DDos und somit wurde der Server komplett down gelegt.
 Leider haben wir nicht mehr alle Auszahlungsdaten sodass wir nun versuchen 
wieder alles herzustellen.

 Anzeige kannste gerne machen. Die AGB´s sichern mich da ab.
 Ich seh es nicht ein mich hier abzurappern, beim Hoster täglich anrufen und 
mich mit Marcel zusammensetze und dann sowas hier lesen zu müssen.
 Betrügen wollte ich nie und werde ich auch nicht, auch wenn ich mit 
Germanbux nur Verluste gemacht habe. 

 jetzt haben sie auf einmal serverprobleme.lol.wenn ich nich auf meinen 
server komm dann kann ich doch auch nichts ins script schreiben,von wegen der 
seite wo das hier drauf steht.hab dann ma meine auszahlungsdaten und mein 
auszahlungs betrag gepostet,damit sie dann nich solange suchen müssen.lol der
 mein auch ich wär erst 16.lol

 Das Projekt Germanbux.de ist vorrübergehend eingestellt.
 Die noch ausstehenden Auszahlung werden im Laufe der nächsten Tage getätigt.

 oder seh ich das falsch.
 und jetzt heult er noch das er nur verluste macht,ja wie immer.
 die bösen bösen user ziehen nur geld aus der seite und der webbi verdient 
nix.
 na was soll man denn da noch sagen.

 viel spass mit V2

 mfg youpie

Haha. Fail xD

fire - kill0rz.com

Die AGBs sichern ihn dahingehend ab, dass User, die die Auszahlungsgrenze nicht erreicht haben, kein Geld fordern können.  Aber hier liegen keine Serverprobleme vor. Zwar gab es DDoS-Attacken (kann ich bestätigen 😉 ), aber das hat noch lange nichts damit zu tun, dass die komplette Datenbank drauf gegangen ist. Server restarten, fertig! Abgesehen davon sollte er ja ein Backup gemacht haben. Was er da geschrieben hat, ist die größte Scheiße! Sorry, ist aber wahr! Hier liegt eindeutig Betrug vor, da der Server ja anscheinend noch lief, kann also dann doch nicht an den DDoS gelegen haben!

Sicher ist, dass es Sicherheitslücken im Script gab.  Ich erinner emich nur mal daran, dass es eine automatische Weiterleitung zu Bursalis Blog gab 😉

Nochmal zum Thema Klage:  Wer beweisen kann, dass er dort noch Geld offen hatte, oder insbesondere dorthin Geld überwiesen hat (z.B. für Premium), der sollte sich Gedanken machen, ob es sich lohnt zu Klagen.
Wer dies auch noch beweisen kann, hat sogar gute Chancen.

Bis dann 😉
Kill0rz

This entry was posted in Germanbux.de. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die Rechnung! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.