Die gute alte Zeit

Huhu!

Ich hatte heute mal wieder einen inneren Moment.
Ich musste mich mal wieder fragen, was aus dem heutigen Internet geworden ist. Überall Überwachung, jeder versteckt sich hinter TOR, VPN und Verschlüsselungen. Konflikte werden mit DDoS ausgetragen, alte Foren gehen ein. Software und Skripte, die jahrelang gute Dienste geleistet haben, werden nicht mehr weiterentwickelt, ganze Szenen sterben einfach ab. Das Netz wird einfältiger, und kaum noch eine Seite, die überhaupt noch ohne facebook und Co. auskommt.

fire - kill0rz.com

Früher, da war alles besser! Naja, nicht alles, aber vieles. Ich kenne noch die Zeiten, da bestand Raubkopieren aus Infrarotverbindungen zwischen zwei Handys, da hatte so ein Gerät stolze 8MB und konnte mit MP3 nichts anfangen. Mein Siemens SL55 war so ein Gerät. Achja, was haben wir alles mitgemacht damals 😀 Leider klemmt bei dem Gerät die „Pfeil-Nach-Unten“-Taste, was die Bedienung unmöglich macht 🙁 Aber 3 Ladegeräte habe ich dafür noch und funktionieren auch noch alle 😀

DSC02781
Mit BlueTooth wurde es dann später einfacher und mein W705, was mich stolze 5 Jahre (!) begleitete und in der Zeit ganze 6mal repariert werden musste (gut, 4mal davon wars wegen Software, aber die 2 Hardware-Sachen konnte ich nicht selber machen) hat auch so vieles Mitgemacht. Von den 3 W995, die es ersetzen, habe ich noch 2, davon eines als mein aktuelles Gerät 🙂 (Das kann ich hier jetzt nur leider nicht mit aufs Bild bringen, ich brauche ja auch was zum Fotografieren :P) (Und das Nokia 5300XpressMusic vergessen wir mal ganz schnell, das war nämlich Scheiße :D)

DSC02783

Am liebsten ist mir aber immer noch mein (quasi unzerstörbares) Nokia 5310:

DSC02782

Ehrlich, das war mein erstes Handy, ich bin der dritte Besitzer und mir ist es schon so oft heruntergefallen; das Ding hat nicht einmal nen Kratzer!

fire - kill0rz.com

Aber nicht nur die Handys gibt es heute nicht mehr, sondern auch so viele Internetseiten haben uns verlassen. Ich denke da an das gute alte 3:Board, nicht die Warezseite 3dl.am, sondern das Forum dazu. Boah, was waren das für geile Zeiten 😀 So viele alte Kontakte, die es nicht mehr gibt. Elumera, melde dich mal wieder! (: Das Forum gibt es zwar wieder, aber das ist nicht mehr das Gleiche. Andere Nutzer, anderer Führungsstil. Früher war alles besser…

Dann hier, wenn wir schon mal dabei sind: Das gute alte Woltlab Burning Board 2, quasi DIE Software des gesamten Internets, DAS Nonplusultra überhaupt – was ist damit? Tot getreten, Lizenzen werden nicht mehr verkauft, Download ist eingestellt. Kein Support, nichts. Mittlerweile sind wir in Version 4, aber schaut mal durchs Netz, kein Schwein interessiert sich dafür. WBB3 ist Massenware geworden. Jede Seite nutzt die selben Plugins, jedes Forum ist gleich. Es gibt nichts besonderes mehr, Plugins kosten Geld. Früher, also für das WBB2, da gab es eine Szene, extrem groß, OpenSource und so. Ein Copyrightvermerk, und viel Spaß damit! Numerale.de war ein richtig gutes Forum. Schade, dass man an die Hacks nicht mehr rankommt. Diese vergammeln nun auf dem Server dort und irgendwann, wenn die Seite vom Netz geht, sind sie für immer vergessen. Die Nachwelt wird sie nicht mehr kennenlernen dürfen. Sehr schade drum, sehr schade. Der Admin Lasall hat sich auch seit Jahren nicht mehr gemeldet, aber er scheint ja den Server zu bezahlen, was aber nicht viel bringt, wenn die Registrierung tot ist und keiner seinen Account weitergibt.
Meine Hacks, die ich für das WBB2 schreibe, bleiben online, solange es mir irgendwie möglich ist. Überhaupt beende ich nicht gerne Webprojekte. Mein Blog bleibt online, solange es geht. Und wenn ich mal ein paar Tage oder Wochen keine Beiträge schreibe, vergessen werde ich die Seite nie! Apropos vergessen: Es gibt auch noch viele aktive Support-Foren für das WBB2: Viktor, Steinadler, Hopfenschlodl und natürlich yourWBB. Aber was, wenn die auch mal Geschichte sind? In so 5-10 Jahren ist die Software tot. An den C64 erinnert man sich immer, aber das WBB2 – nein, auch das wird sterben, langsam und qualvoll, obwohl es das nicht verdient hat!

Klar, die technische Seite ist von Vorgestern, aber wenn man mal heute schaut: Alles passt sich diesem dummen Windows-8-Design an. Warum? Das Backend von WordPress sah mal so schön aus, das CCleaner-Logo war mal ansehnlich, DropBox, Twitter und Windows natürlich selber. Für mich ist das auf jeden Fall ein Rückschritt. Aber das meinte ich: Das Netz hat sich verändert, und zwar zum Negativen hin, deutlich!

Früher, als es noch die 56k-Leitungen gab (auch das wird die nächste Generation schon wieder vergessen haben), gab es noch die RaceGroups (die kennen ja heute schon einige nicht mehr). Das waren noch Zeiten, als man eine Raubkopie auf einen Server gelegt hat. Einfach so, ohne Werbung, ohne Schutz, einfach ein Direktlink und dann geht der Download los. 50MB in 2,5 Stunden!

Heute, da gibt es Bitcoins, die große Hoffnung, die Blase, die einfach Platzt. Da gibt es das Darknet, was mit Kinderpornografie verseucht ist. Das gibt es TOR, bei dem unsere dummen Gerichte entscheiden, dass man für den Traffic anderer verantwortlich ist. Da gibt es die GEMA durch die wir keine Youtube-Videos gucken können. Da gibt es eine Piratenpartei, die 2,5% bekommt. Da gibt es die NSA, die sowieso alles weiß und da gibt es Menschen, denen das alles scheiß egal ist.

Was ist nur aus der guten alten Zeit geworden?
kill0rz

This entry was posted in Allgemein, Betriebssysteme, Blogs, Computer/Laptops, Email, facebook, Handy/Smartphone, Internet, kill0rz, Politik, Real-Life, Scene, Server, WBB, Wordpress. Bookmark the permalink.

2 Responses to Die gute alte Zeit

  1. bursali says:

    Sehr schön geschrieben! 🙂
    Ist leider so.. damals war echt alles anders. Ich erinnere mich noch an all die Dinge, die du aufgezählt hast, viele wissen bzw. kennen das gar nicht mehr.

    Solange wir die Gedanken und die Sachen noch leben lassen, werden sie auch noch weiter da sein. Auch wenn wir die einzigen sind. 😉
    Was man gelebt hat wird man nicht vergessen.

    • kill0rz says:

      Hallo bursali! (:

      Danke für deinen Kommentar!
      Im Prinzip haben wir von unseren Vorgängergenerationen auch so vieles vergessen, bzw. wir wissen gar nicht, was uns nicht überliefert wurde. Auf der anderen Seite muss man sich aber auch fragen, ob nicht jede Generation ihre ganz eigene Geschichte schreiben sollte. Dennoch finde ich es schade, dass große Meilensteine wie das WBB2 für immer verschwinden werden.

      Aber ich glaube, damit müssen wir einfach leben! 😉
      kill0rz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die Rechnung! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.