RE: JuliensBlog: „Mord und Totschlag“ *Updated*

Moin Freunde! 🙂

Ich habe ein Video von JuliensBlog gefunden und möchte dazu nun meinen Senf abgeben.
Schauen wir uns zuerst das Video einmal an:

fire - kill0rz.com

Julien führt hier Argumente an, um 3 Menschengruppen zu töten.
Dass das ganze in gewohnter Nonsense-Kultur ausgedrückt ist, brauche ich ja nicht zu erwähnen.

Ich schließe mich dem aber nicht ganz an, denn die Babys finanzieren später mal meine Rente; ich rase nicht auf der Autobahn, also stören mich die Linksfahrer nicht und gegen Kinobesucher, die sich gerade hinsetzen habe ich auch nichts, da ich prinzipiell nicht ins Kino gehe. Ich meine, warum soll ich viel Geld für einen Film ausgeben, den ich mir dann einmal anschauen kann, wenn ich ihn ein halbes Jahr später für weniger Geld auf DVD erwerben kann und dann diese unendlich oft abspielen darf?

Nein, vielmehr sind es andere Gruppen von Personen, die mich weitaus mehr aufregen. Nicht etwa meine geliebte NPD, nee, ohne die hätten wir ja nichts mehr zum (aus-)lachen 😀 , nein, vielmehr möchte ich mich an dieser Stelle über folgende Gruppierungen aufregen, von denen ich der Meinung bin, dass man sie gesetzlich geregelt erschießen dürfen sollte:

  • Hartz IV-Empfänger: Prinzipiell kategorisiere ich solche Leute in drei Gruppen; 2 gute und eine schlechte:
    • Menschen, die nicht anders können (gut): Ganz einfach Menschen, die aufgrund z.B. körperlicher Behinderungen keinen Job ausüben können und von der Krankenkasse keine Bezüge bekommen. Habe ich nichts dagegen, diese Menschen können nichts dafür.
    • Menschen, die arbeiten wollen (gut): Auch ganz schnell erklärt: Diese Leute können und wollen arbeiten, finden aber keinen Beruf aus irgendeinem Grund. Solche Menschen stehen überdurchschnittlich oft beim Arbeitsamt, dennoch werden sie nicht genommen.
      Gleiche Zugesinnung meinerseits steht auch den Menschen zur Verfügung, die eine Arbeit verrichten, die unter den Hartz-IV-Bezügen liegt.
    • Der dreckige Rest (schlecht): Jeder, der die oben genannten Kriterien nicht erfüllt, fällt in diese Gruppe. Also Menschen, die können, aber nicht wollen. Solche typischen Hauptschul-GangstaZ, die nichts außer Weiber im Kopp haben. Vor allem geprägt durch die Einstellung „Ey, scheiß Staat! Die Bullen arbeiten doch gegen das Volk! Wozu soll ich arbeiten? Guck mich an, mir geht es voll gut; chill ma, Alter ey!“ (habe ich mir so schon mal sagen lassen müssen). Könnte ich sofort ausflippen bei sowas. „Warum soll ich arbeiten gehen?“ – Weil es nunmal deine verdammte Pflicht ist! Und wenn du nur Dorftrottel spielst oder das Klo putzt, aber du machst was! Mir ist klar, dass jemand ohne Abschluss, also ohne jeglichen Abschluss (gibt es mehr als man denkt), nichts leisten kann. Aber die meisten von den sind doch eh 24/7 im Fitnessstudio um später die Bitches zu beeindrucken; also können die doch irgendwas durch die Gegend schleppen, oder etwa nicht?
      Und überhaupt, das trifft ja nicht nur auf Halbstarke (schönes Wort 😀 ) zu, sondern auch auf die ganzen Assis, die um 11 aufstehen, Schulden machen ohne Ende, weil sie ja ihre 500 Kippen am Tag finanzieren müssen und eine Kaufsucht haben, oh mein Gott, diese armen Menschen! Und eine schwere Kindheit mit falschen Freunden, natürlich. Was soll ich da sagen, dann habe ich ja nur falschen Freunde, die sind alle bei facebook! 😀  – OK, den nehme ich sofort wieder zurück, Entschuldigung Jungs, war Ironie, nichts gegen euch!
      Was ich meine ist, wer kann, aber nicht will, also durch mich und meine überzogenen Steuern durchgefüttert wird, den möchte ich am liebsten sofort erschießen! Einfach so, ohne Grund. Einfach nur draufhalten und Feuer!
  • Leute, mit übermäßig und unnütz großen Autos: Wie ich sie hasse. Diese Menschen mit Geländewagen, die ausschließlich auf der Straße und im Umkreis von max. 15km damit fahren. Zum einen schlucken die Dinger Spritt wie sonstwas und hauen eine Tonne CO2 nach der anderen in die Luft; zum anderen werden die in 30 Jahren nicht abgenutzt. Nichteinmal annähernd. Der Skoda YETI ist so eine Dreckskarre. Fürs Gelände kein Problem. Aber fürs „Zum-Edeka-um-die-Ecke-fahren“ reicht doch wohl auch ein Auto, oder muss es gleich der Panzer sein? Genauso wie die ganzen sogenannten „Luxuskarossen“ von Porsche & Co. Die Teile sind einfach nur schweineteuer, mehr nicht. Mag sein, dass die Leistung bringen und ober-mega-cool aussehen, aber wer braucht das schon`? Im Ernst, wer braucht das?! Ich meine, ich bin kein Freund von Smarts, aber ein normales Auto ist doch wohl nicht zu viel verlangt, oder?! ^^
  • facebook-User, die sich über ACTA aufregen: Oder anders formuliert: Leute, die keine Ahnung haben. In Fachkreisen auch „Kiddies“ genannt. ACTA war dazu da, um unsere privaten Daten auszuspähen. Und was macht facebook? Diese Frage habe ich hier in meinem Artikel ausführlich behandelt: [Warnung] Neue facebook-AGB (!) – Gedanken zum Datenschutz
  • Kinderschänder: Ja genau, auch das naheliegendste würde ich kalt machen. Wer Kindern oder alten Leuten etwas antut, egal was, für den gibt es keine andere Lösung. Weg mit dem Abschaum, einfach weg! Ich hasse diese SAW-Filme, die kranke Scheiße, aber manchmal wünsche ich mir, dass es einmal Wirklichkeit wird!
    Wer sich an wehrlosen Menschen vergreift, der hat kein weiteres Überleben verdient!
    Aber Erschießen…ich weiß nicht, ist mir zu human! Erhängen? Hmm…vielleicht, aber auch noch zu schmerzlos! …Ich habe da was!
    Kennt jemand von euch den Film „Im Reich der Sinne“? Nein? Ich erzähle mal kurz die Plot: Der Film spielt in Japan (?). Eine Frau arbeitet als Sklavin und Prostituierte bei einem Mann, eines Tages kommt er auf die Idee, sich schlagen zu lassen und dann  schaukelt das ganze sich immer weiter hoch bis zur Schlussszene,


    bei der schließlich die Frau dem Mann (schön im Detail gezeigt –> FSK 18, deshalb hier nur das „Vorspiel“!) den Penis abschneidet und mit dem Blut ihm irgendwas auf die Brust schreibt. Ist ganz lustig, man sollte nur das Gehirn dabei ausschalten, so wie bei Tokyo Gore Police, der ist genauso schlimm! xD
    So etwas ist – denke ich – für solche angebracht.
    Das zählt btw. auch für Leute wie solche hier:Voll ekelhaft; geht ja mal gar nicht :Drunter: …
  • Zeugen Jehovas: Nein, nicht die Juden, nicht die bösen Islam-Gläubigen, die Zeugen Jehovas stehen auf meiner Abschussliste. Warum? Ganz einfach:
    Diese Menschen nerven nicht nur, bei denen scheint im Gehirn sich auch etwas gedreht zu haben.
    Wenn ich mich als erwachsener Mensch hinstelle und sage, ich möchte keine Bluttransfusion, weil ich ich an so einen Scheiß glaube, dann ist das meine Sache.
    In dem Moment, in dem ich aber noch mein(e) Kind(er) da reinziehe, und eine Nierentransplantation (!!!!!!!) ohne (!!!!!!!!!!!!) Bluttransfusion (!) durchführen lasse und damit mein Kind zu 2/3 schon im Sarg ist, bin ich nicht nur mehr ein Versager als Vater/Mutter, sondern ein Mörder!
    Das habe ich mir nicht ausgedacht, das passiert wirklich – zwar nicht jeden Tag, aber oft genug, um es zu erwähnen. Gilt quasi genau das gleiche, was ich über Kinderschänder gesagt habe.
    Auch der Arzt, der sowas durchführt, gehört genauso erschossen. Das ist kein Arzt, das ist ein Monster! Klar, Kreuzzüge. Klar, Salafisten. Aber das?! Beispiellos bescheuert. Ein Glaube mag vielen Leuten Kraft geben, und ich habe auch nichts dagegen, wenn jemand jeden Sonntag zum Gottesdienst geht. Aber wer Kinder umbringt oder ihnen die Zukunft versaut, der hat es einfach nicht verdient, auf dieser Welt zu sein!
    Nach diesen obrigen Ausführung ist auch der Papst in meinen Augen eine erschießenswerte Person, da er – ja, direkt verbietet – Kondome in Afrika zu benutzen. Zum einen würde damit das Problem der Überbevölkerung gelöst; zum anderen hätten viele, viele Kinder weniger zu leiden. Gut, das AIDS rafft sie ja alle eh früher oder später dahin, also +/- -Situation… ^^
  • Menschen mit lebenslanger Freiheitsstrafe: Das sind dann wieder rein ökonomische Gründe. So ein Gefangener, der so oder so nichts mehr vom Leben hat, sitzt in seiner Zelle, vegetiert da so vor sich hin und kostet mich als Steuerzahler wieder ein Haufen Geld – jeden Tag. Solchen Leute sollte man die zumindest die Wahl stellen, ob sie sich human erschießen lassen wollen, oder ob sie noch 50 Jahre dort versauern möchten. Bei besonders schweren Fällen, und damit meine ich nicht die, die ich sowieso erschießen würde, würde ich sie gleich umbringen lassen.

Leute, das ist meine Meinung. Mag sein, dass ich verquere Ansichten habe, aber ich gebe hier nur meine Meinung preis, nachdem ich sie begründet habe. Einige Passagen, wie z.B. die zum Papst, wollte ich sowieso mal schreiben. Das Video von Julien war also nur eine Anregung, woraufhin ich die meine Ansichten ausformuliert habe. Bisher kniete ich immer vor dem Papierkorb und habe ins Unreine gesprochen! xD 😀
Wenn ihr mit mir diskutieren wollt – und dazu lasse ich mich gerne ein – schreibt mir einen (vernünftigen) Kommentar. Jede hat andere Ansichten und ihr dürft eure hier gerne kundtun.

fire - kill0rz.com

Nundenn, dann lasst mal von euch hören! 😉
kill0rz

//Update:
Oh Mann 😀
In Zukunft werde ich mir meine Beiträge nochmal durchlesen, bevor ich sie öffentlich mache! ‚Tschuldigung für die grottigen Rechtschreibfehler, habe das meiste jetzt korrigiert! 😉

kill0rz

This entry was posted in Allgemein, Fun, Internet, kill0rz, Reviews, Updated, Wut-Artikel. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die Rechnung! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.