[Bandvorstellung] Die Wallerts

Guten Abend! 🙂

In letzter Zeit höre ich wieder verstÀrkt (komischer Weise immer um die Weihnachtszeit rum o.O ) eine Band aus Berlin.
Es handelt sich hierbei um die Band „Die Wallerts„, welche euch nun ein wenig nĂ€her vorstellen möchte, da mir die Musik sehr gut gefĂ€llt.

Viele von euch wissen, dass ich gerne Metal/Trash/Slam/Grind höre, aber damit hat das hier absolut nichts zu tun. Die Wallerts schimpfen sich eine Humppa-Band zu sein.
Humppa wird den meisten von euch jetzt nichts sagen, deshalb die Kurzform: Finnische Volksmusik. OH MEIN GOTT?! FINNISCHE VOLKSMUSIK!!!!!!11111einself!!!??????? Ja, richtig gelesen ^^

Ihr mĂŒsst aber keine Angst haben, es ist kein Vergleich zu unserer Volksmusik (Ja, der Link musste da hin 😀 ) und so wirklich finnisch ist das auch nicht. Es gibt noch Humppa-Metal-Bands wie z.B. Finntroll oder Korpiklaani, in abgewandter Form auch die Band Humppaklaani zu nennen, aber die Wallerts haben einen ganz eigenen Stil entwickelt, der sich damit eigentlich nicht vergleichen lĂ€sst. Ich kenne keine andere Band, die vergleichbare Musik macht.

Fangen wird einmal an. Die Wallerts kenne ich vom Stream von Pure-Metal, den ich auch heute noch regelmĂ€ĂŸig höre. Das war vor ca. 3 Jahren. Ich konnte mich nur noch an BruchstĂŒcke des Namens erinnern und daran, dass das Lied, was ich hörte, gut war. Also fragte ich den Moderator wOhst, wie denn die Band und das Lied heiße. Daraufhin antwortete er mir, dass es Die Wallerts mit „Weiter“ waren und schickte mir gleich einen Download-Link mit. Dieser ging nicht etwa zu irgendeinem OCH oder der Dropbox, wie sicherlich viele von euch vermuten wĂŒrden, sondern zu www.diewallerts.de. Die Band stellt nĂ€mlich all ihre Musik kostenlos zum HQ-Download auf ihrer Webseite zur VerfĂŒgung! Man kann jeden Song einzeln, das ganze Album, das/die Cover und alle Lyrics herunterladen – in bester QualitĂ€t! Schon alleine deswegen ist es wert, sich das ganze mal angehört zu haben 😉

Ja, dann habe ich mir das mal angehört und war begeistert (und bins bis heute :P) – bekannte Melodien mit Texten, die schnell mitzusingen sind, entweder lustig oder gesellschaftskritisch. Auch ein Weihnachtsalbum haben die Jungs aufgenommen.
Es werden folgende Instrumente gespielt: Akkordeon, Kontrabass, Gitarre, Ukulele (?), teilw. Mundharmonika und natĂŒrlich darf der Gesang nicht fehlen.
Wobei der SÀnger eine Stimme Àhnlich der von dem Sprecher von SemperVideo hat und der Akkordeon-Spieler so aussieht, wie der Schlagzeugspieler der Excrementory Grindfuckers! o.O

wallerts-akkordeon

grindfuckers-drummer

Naja, sei’s drum 😉

Jetzt will ich euch ein paar Werke vorstellen; allen Voran natĂŒrlich dieses:

Dann noch der Klassiker :

Und zu Weihnachtszeit, gibt es hier das komplette Album. Ein Auszug:

fire - kill0rz.com

Kommt immer gut 😉

Politisch aktuell sind sie auch: Da die Wallerts aus Berlin kommen, machen sie sich auch gerne mal ĂŒber den dort nicht vorhandenen Flughafen lustig oder auch ĂŒber die DB, die die ZĂŒge diesen Winter wohl wieder nicht fehlerfrei ĂŒber die Runden Schienen kriegt.
Finde ich persönlich Hammer gemacht, besonders das Lied „Die S-Bahn lĂ€sst warten“.
Reinhören lohnt auf jeden Fall!

Die restlichen Alben gibt es hier zum Download. Schön, wenn man mal so richtig mit Download-Links um sich schmeißen kann, was? 😀

Leider wurden alle Promo-Songs von der Website entfernt. Aber per Twitter habe ich die Exklusiv-Erlaubnis erhalten, sie hier doch anzubieten! 🙂
Ist zwar im Grunde genommen das Gleiche, was auch auf den Alben zu finden ist, aber ich bin nunmal ein Fan von solchen Sonderaufnahmen und euch möchte ich das nicht vorenthalten!

fire - kill0rz.com

Radio Humppa (Live-Radio-Aufnahmen) DOWNLOAD
Morgen kommt der Humppa-Mann (Promo zum Weihnachtsalbum) DOWNLOAD
SpĂ€tverkauf (Promo zu „Humppa in Berlin“) DOWNLOAD
Passwort fĂŒr alles: www.kill0rz.com

Ich hoffe, ich konnte eure Musiksammlung bereichern und wĂŒnsche euch viel Spaß beim hören! 😉
PS: Wenn ihr euch da oben die „Friedrichshainhymne“ noch nicht angehört habt –> macht es einfach! 🙂

kill0rz
——-
Moment mal, die Erde existiert noch? o.O

This entry was posted in Allgemein, kill0rz, Musik, Real-Life, Reviews. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die Rechnung! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.