kill0rz‘ Anti-Fagball-Offensive!

Ich hab Wut. Das ist gut! ­čśÇ

Ne, ich hab mich mal wieder ├╝ber etwas ├Ąrgern m├╝ssen und mir ├╝berlegt, was ich dagegen tun kann.

Kennt ihr das, was wenn man auf Laternenmasten oder Ampelpf├Ąhlen so kleine Aufkleber klebt? Diese Guerilla-Werbung dient vor allem kleinen Labels und gemeinn├╝tzigen Organisationen dazu, Werbung f├╝r sich selbst zu machen. Dabei werden oftmals Aufkleber verwendet, die nicht ewig halten, weil sie nicht wasserfest sind – man will ja keinen Vandalismus betreiben, sondern Werbung.

Fr├╝her fand ich sowas immer cool. Stehst an einer Ampel und liest dir ein paar Aufkleber durch. Da kamen manchmal schon witzige Sachen bei raus ­čÖé

Leider existiert diese Kultur heutzutage fast nicht mehr. ├ťberall sieht man nur noch Fu├čball-Aufkleber – wasserfest, riesig und vor allem ├╝berall da, wo keine Aufkleber hingeh├Âren. Da werden teilweise Ampelanlagen und Blitzer zugeklebt, Stra├čenschilder sind nicht mehr lesbar, Fahrkartenautomaten werden beklebt, usw. Man versteht es einfach nicht.
Das kann nicht sein! Nicht nur, dass auf den Aufklebern keine Message steht – es gibt einfach viel zu viele davon. Egal wo du hingehst oder hinguckst.

Da muss ich was machen! war mein erster Gedanke!
Ne, war er nicht, aber ich hab mal ├╝berlegt, wie man sich dagegen stemmen k├Ânnte.

fire - kill0rz.com

Man m├╝sste diese Aufkleber ├╝berkleben. Aber womit? Einfach ne schwarze Fl├Ąche. Hm. Einfallslos. „Dieser Schei├č wurde ├╝berklebt!“ – ach verdammt, gibts schon und kommt aus der Fu├čballszene. Eher ungeeignet. „Dieser Fagball-Schei├č wurde ├╝berklebt!“ – Jo, das ist es! Muss man sich aber selber drucken lassen und kostet unn├Âtig Geld – das ist es mir dann auch nicht wert.
Die Antwort findet sich mal wieder – wie so oft – in der Politik. Kleine, wasserl├Âsliche Aufkleber findet man nat├╝rlich von….

Sie ist sehr gut!
20 St├╝ck f├╝r ne Gl├╝se! Abfahrt!

Aber halt – wir wollen es ja besser machen! Also gilt f├╝r meine Offensive auch ein Regelbuch, das unbedingt immer einzuhalten ist:

  1. Bevor hier irgendwas passiert – erstmal Monte von Zott!
  2. Bevor hier irgendwas geklebt wird, ist zu pr├╝fen, ob der darunter liegende Aufkleber entfernt werden kann. Wenn ja, dann wird er entfernt und die Aktion ist vorbei.
  3. Es werden ausnahmslos alle Fagball-Aufkleber behandelt – unabh├Ąngig von Verein, Stadion, Gruppierung oder sonstigem. „F├╝r mich seid ihr alle gleich wertlos!“
  4. Der PARTEI-Aufkleber wird ausschlie├člich auf den vorhandenen Aufkleber geklebt. Kein einziger Quadratmillimeter darf den Untergrund ber├╝hren. Ist der darunter liegende Aufkleber zu klein, so wird der PARTEI-Aufkleber halb gerissen und beide H├Ąlften ├╝bereinander geklebt.
  5. Ist der darunter liegende Aufkleber deutlich gr├Â├čer als der PARTEI-Aufkleber, so d├╝rfen auch mehrere PARTEI-Aufkleber gen├╝tzt werden.
  6. Es werden keine vorher nicht beklebten Fl├Ąchen beklebt – nur bereits vorhandene Aufkleber! F├Ąllt der darunter liegende Aufkleber ab, so hinterl├Ąsst der PARTEI-Aufkleber keine Spuren.
  7. Um das ganze ad absurdum zu f├╝hren muss bei jedem Kleben ohne Ausnahme der Satz „Sie ist sehr gut!“ gesagt werden. Wird der Satz nicht gesagt, ist es nicht Teil der Offensive.

Fagball shit.
An der Halle Messe habe ich schon mal was gemacht:

 

Ach und nochwas: Geht w├Ąhlen, ihr Affen!
kill0rz

Posted in Allgemein, kill0rz, Real-Life | Leave a comment

Es hei├čt nicht Homo-Ehe!

Moin,

ich bin neulich ├╝ber folgenden Tweet gestolpert:

Geretweetet wurde von achso unpolitischen Account Twitter-Perlen.

Ich finde, so etwas kann man nicht unkommentiert lassen und in 140 Zeichen passt es nicht.

Die Grundsatzfrage, die sich stellt, ist, warum sagen die Medien ├╝berhaupt┬áHomo-Ehe und nicht Homo-Arbeit? Eine Arbeit jeglicher Form entspricht der Definition einer T├Ątigkeitsverrichtung eines Menschen, in dessen Zusammenhang das Geschlecht v├Âllig egal ist (gibt auch Ausnahmeberufe :D).
Eine Ehe ist aber wie folgt definiert:

Die Ehe meint die Verbindung von einem Mann und einer Frau zu einer grds. unaufl├Âslichen Lebensgemeinschaft.

Quelle: BVerfGE 10, 59, 66; BVerfGE 31, 58, 82; BVerfGE 115, 1, 19; Jarass/Pieroth, 13. Auflage M├╝nchen 2014, Art. 6 Rdn. 4.

Kurzum spricht man bei einer Ehe von einem Mann und einer Frau. Eine gleichgeschlechtliche Ehe ist etwas anderes als eine Ehe – per Bunderverfassungsgericht.
Demnach ist der Begriff Homo-Ehe sogar erforderlich, damit klar wird, dass es sich hierbei nicht um eine Ehe im eigentlichen Sinne handelt.

Das ist doch aber jedem halbwegs mitdenkenden Menschen klar, warum schreibst du dar├╝ber, kill0rz?
Weil mir diese genderfreien Gutmenschen so derma├čen auf den Sack gehen! „Hier, ich bin schwul, ich bin was besonderes!“ und vor allem: „Das ist diskriminierend!“
Daran ist gar nicht diskriminierend! Ihr wollt so behandelt werden, wie alle anderen auch? Dann h├Ârt auf rumzun├Âlen, wir meckern ja auch nicht, dass es nicht Hetero-Ehe hei├čt!

Meine Fresse…

Achja, nochwas: Es ist mir ein verdammtes und unerkl├Ąrliches R├Ątsel, warum zwei M├Ąnner oder Frauen nicht schon l├Ąngst heiraten d├╝rfen.

Und nochwas:

Bist du schwul, oder was? Du Homo!

Lachend :D,
kill0rz

Posted in Allgemein, Fun, Internet, kill0rz, Real-Life | Leave a comment

LaTeX: .tex automatisiert als Bild in den Anhang einbinden

Hallo,

heute mal ein n├╝tzliches Tutorial. ­čśë
Use Case: Ich hatte in meiner Bachelorarbeit das Problem, dass ich einen Fragebogen erstellt habe und diesen als Anhang in meine richtige Arbeit einbinden m├Âchte. Nat├╝rlich sind beide Dokumente in LaTeX geschrieben.

Also hier erstmal mein Fragebogen:

\documentclass{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{hyperref}

\def\Fld@bordercolor{0 0 0}
\newcommand{\textfield}[1]{\TextField[borderwidth=0,backgroundcolor={.85 .85 .85},multiline=true,height=10\baselineskip,width=\linewidth]{#1}}

\begin{document}

\section{Einleitung}

Hallo, f├╝ll das mal aus!
Vielen Dank!\\
- kill0rz

\newpage

\section{Umfragebogen}

\begin{Form}
Hier kommt die erste Antwort rein:\\
\textfield{1}\\

Hier kommt die zweite Antwort rein:\\
\textfield{2}
\end{Form}
\end{document}

Diesen m├╝ssen wir nun in Bilder konvertieren. Dazu nutzen wir das Tool convert:

convert -verbose -density 300 -trim fragebogen.pdf -quality 100 ./img/fragebogen%02d.jpg

Nun haben wir unseren Fragebogen als Bild und k├Ânnen ihn als Anhang in unsere richtige Arbeit einf├╝gen:

%!TEX options = --enable-write18
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{hyperref}
\usepackage{graphicx}

\begin{document}

\listoffigures
\pagebreak
\pagebreak

\newpage
\subsection{Anhang A: Fragebogen}
\begin{figure}[!ht]
\centering
\includegraphics[width=0.4\linewidth]{./img/fragebogen00.jpg}
\caption{Fragebogen Seite 1}
\end{figure}
\newpage
\begin{figure}[!ht]
\centering
\includegraphics[width=0.75\linewidth]{./img/fragebogen01.jpg}
\caption{Fragebogen Seite 2}
\end{figure}
\end{document}

Wollen wir den Build automatisieren, geht das so:

fire - kill0rz.com

pdflatex fragebogen.tex
./convert.sh
pdflatex arbeit.tex

Download Dateiarchiv mit Beispieldaten: DOWNLOAD

Viele Gr├╝├če,
kill0rz

Posted in Allgemein, kill0rz, LaTeX, Real-Life, Tutorials | Leave a comment

Der bam und sein rasender WBB-Kritiker (Folge 7): Die Anzeige *Updated 04.05.2017*

Hallo,

es war heute ein langer Tag und eigentlich hatte ich heute auch keinen Bock mehr meinen PC einzuschalten.
Gott sei Dank habe ich es doch getan, denn bam hat nach fast 2 Monaten (!) endlich mal wieder etwas gepostet! =)
Ich mutma├če, dass er einen anderen Thread in einem nicht-├Âffentlichen Bereich hat, indem er regelm├Ą├čg etwas postet. Anders kann ich es mir nicht erkl├Ąren…

Naja, ich lasse euch zun├Ąchst mir den beiden Meisterwerken alleine:

Quelle: bam, online verf├╝gbar unter https://www.jumperli.de/wbblite/thread.php?postid=29176#post29176f, zuletzt gepr├╝ft am 03.05.2017

Kurze Antwort:

Lange Antwort:
Hehe ­čśÇ

Also erstmal danke f├╝r die konstruktive Kritik und die sachlichen Ausdr├╝cke, ich hab dich doch auch lieb mein Kleiner <3

Zur Geschwindigkeit deines Forums:
Du hast Recht! Man testet die Ladezeiten immer vom selben Server aus – Mensch, da ist es alles auf einmal so schnell! :O
Was da in deinem Footer steht ist die Verarbeitungszeit┬ávon PHP (und 1,2s ist massiv viel! Um bei Google hochgerankt zu werden muss die Ladezeit <0,5s betragen). Da kommen dann noch viele andere Sachen dazu, wie z.B. Reaktionszeit vom Webserver, die Firewall hat auch Latenzen (ok, du hast vermutlich keine), dann muss das noch ├╝bers Netz, Grafiken m├╝ssen geladen werden, usw…
Schon traurig, dass ich dir erkl├Ąre, wie dein Forum funktioniert. Zeigt mal wieder, dass du absolut keinen Plan von den einfachsten Dingen hast! Du laberst einen Bullshit ohne vergleichbares Ausma├č und denkst, du wei├č alles und kannst alles. Bist du nicht schon oft genug auf deine durch einen Schn├Ąuzer gepr├Ągte Fresse gefallen?

Au├čerdem noch zwei Anmerkungen meinerseits: Seine php-Version ins Netz zu pushen ist immer dann eine schlechte Idee, wenn sie Sicherheitsl├╝cken hat. Dann frage ich mich noch, warum die Serverlast nicht da steht? Kaputt oder hast du die raus┬áretuschiert, weil zu hoch?

Dann wollen wir doch mal einen ordentlichen Test fahren:


Keine weiteren Fragen.

Achja, deine Seite, bam, ist unsicher, weil mal wieder dein SSL-Zertifikat kaputt ist. Du Depp schaffst es tats├Ąchlich – unter anderem – *.js-Scripte von deinem eigenen Forum ├╝ber http zu laden? Das bedeutet, dass du absolute Links, statt relativen angegeben hast. Good job!┬á

Nat├╝rlich betreibe ich ein eigenes Forum, sonst h├Ątte ich ja wohl kaum Interesse daran, daf├╝r etwas zu entwickeln, oder? ­čśë Kannst es ja mal besuchen: http://192.168.22.1/
R├Ątsel f├╝r dich: Finde heraus, ob mein Blog und das Forum auf dem selben Server liegen!

Immerhin hast du es mit ├╝├╝├╝├╝├╝belsten Skillz geschafft, herauszufinden, wo denn anscheinend mein Server steht. ­čÖé Mal abgesehen davon, dass der Server sich die letzten 8 Jahre (!) nicht ge├Ąndert hat – hast du wirklich utrace daf├╝r genutzt?!

Ich merke, dass du meine Antworten nicht liest, schade. Da habe ich mich zum fehlenden Impressum schon mehrfach ge├Ąu├čert. Kurz: Nein.

In deinem Post ist weiterhin so viel falsch, das ist echt am├╝sant! ­čśÇ Ich lasse dich aber mal in dem Glauben. ­čÖé
Ich m├Âchte nur folgende Begriffe gesondert erw├Ąhnen:

  • Abreiberl (niedlich, wie er es sagt :‘) )
  • enttarnt (gemeint ist: Er hat die IP hinter der Sub-Domain gefunden)
  • gibt sich u.a. unter falschen Namen aus (da verwechselst du etwas – im Gegensatz zu dir, habe ich so etwas nicht n├Âtig!)
  • kein Impressum auswies (man beachte die Vergangenheitsform!)
  • Machenschaften aufdecken
  • weitere Gesch├Ądigte (meint er etwa Mircosoft, die Hurens├Âhne?)
  • Bombe z├╝nden
  • schwerer Fehler

Remember: Ich habe seine Seite langsam genannt – hast du irgendwie ADS oder warum bist du so leicht reizbar? Die legend├Ąren Tweets von velo habe ich dir ja in einer der letzten Folgen schon gezeigt. ­čśÇ Da hat dein Forum stolze 3 Tage (=72h) geladen.

Au├čderm verstehe ich nicht, was Viktor mit der Sache zu tun hat? Lass ihn da bitte raus, er hat dich zurecht seines Forums verwiesen!

Ach bam, du bist echt witzig! ­čÖé
Normalerweise w├╝rde ich jetzt aus Menschlichkeit sagen, dass du dich gerade in etwas verrennst und deine lokale Polizeidirektion dich auslachen wird – aber irgendwie habe ich da ein Verhalten wie Hannibal Lecter: Ich finde es interessant zu sehen, was passiert!

Wie hei├čt es so sch├Ân: Alles kommt einmal zur├╝ck!

Was hast du dir denn eigentlich alles so zu Schulden kommen lassen? Falsche Anschuldigungen, Urheberrechtsverst├Â├če, Beleidigungen, vermutlich loggst du sogar IP-Adressen mit, was ein Versto├č gegen das Pers├Ânlichkeitsrecht ist? Du hast au├čerdem die EU-Cookierichtlinie nicht umgesetzt.

Tja bam, wenn du das wirklich willst, dann renn zu Mutti, aber ich glaube kaum, dass du gesonderten Erfolg hast.┬áVersuche es bitte trotzdem! ­čÖé

Eine Sache nehme ich dir aber richtig ├╝bel: „Freund der Berge“ – DAS geht zu weit! ;(

Wer Wind s├Ąt, wird Sturm ernten!
kill0rz

// Update 04.05.2017

Ach Mist, das habe ich gestern vergessen… ­čÖü
Ich wollte doch noch einen Gag bringen!

Kennt ihr den Herrn Baraka?
Wenn ich nicht genau w├╝sste, dass es nicht so ist, w├╝rde ich vermuten, dass es sich um ein und die selbe Person handelt!

Und dann war da noch was ­čśÇ

Um 21:15Uhr wurden die Beitr├Ąge von bam ausgeblendet und der Thread geschlossen. Schade, dann gibt es da wohl in Zukunft nichts mehr zu lachen.

Ich f├╝rchte, dass die 7. auch gleichzeitig die letzte Folge sein wird. Aber wie hei├čt es so sch├Ân:┬áMan sieht sich immer zweimal im Leben.┬áNunja…

Posted in Allgemein, Der bam und sein rasender WBB-Kritiker, Internet, kill0rz, WBB | Leave a comment